Über Sofia

Sofia ist die größte Stadt des Landes und Hauptstadt von Bulgarien. Vor Jahrtausenden gegründet, weitet sich die Metropole ständig weiter aus

und wird ihrer Rolle als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes gerecht. Heute hat die bulgarische Hauptstadt über 1,25 Millionen Einwohner.
Die Metropole liegt im Westen des Landes, am Fuße des Vitosha-Gebirges, auf einer Höhe von 550 m über dem Meeresspiegel.

Mehrere Universitäten, zahlreiche Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Theater und Museen, sowie Parks und Sportzentren
prägen das Bild der Stadt.
Der internationale Flughafen in Sofia gewährleistet eine bequeme Verbindung zu Großstädten im Inland und europäischen Ausland.